Dienstag, 25. Februar 2014

Aktion: Gemeinsam Lesen (vom 25.02.2014)

Hallo ihr Lieben!

Da ich leider immer noch an meinem Buch festhänge (wollte es ja eigentlich durch haben, doch dann kamen Beziehungsprobleme und auch meine Behandlungen für die Bandscheibe gingen weiter), stelle ich es euch nun bei der Aktion „Gemeinsam Lesen“ von der Buchbloggerin Asaviels Bücher-Allerlei vor. Ich hoffe, ihr seid mir deshalb nicht all zu sehr böse.

Für alle, die diese Aktion noch nicht kennen: Dort werden jeden Dienstag 4 Fragen zum aktuellen Buch und/oder zum Leseverhalten gestellt. Und ich finde es immer spannend, was man so selbst schreibt, oder andere Blogger schreiben. Falls ihr Interesse habt, so könnt ihr auch jederzeit dran teilnehmen. Denn: Man darf jederzeit einsteigen. Und die Fragen dürfen auch nach Dienstag gerne beantwortet werden!



(Bildquelle siehe hier)

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese „Miss Emergency – Hilfe, ich bin Arzt“ von Antonia Rothe-Liermann, und bin auf Seite 202 angekommen.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Als wir nach Hause gehen, ist es noch nicht mal zehn.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Ich hab schon von vielen Bloggern gehört, dass diese Reihe sehr gut sein soll, und wollte mir nun selbst ein Bild davon machen. Und ich kann nur sagen, dass ich es liebe.
Am besten finde ich es, dass die Hauptprotagonistin aus ursprünglich aus Lübeck kommt, meiner alten Heimat. Das gab gleich viele Pluspunkte von mir. Und vor allem, dass auch immer wieder Lübeck erwähnt wird. Da schlägt mein Herz gleich viel höher.
Was ich aber sehr witzig finde, dass dort im Krankenhauslabor nur Männer arbeiten. Denn eigentlich sieht die Wirklichkeit leider anders aus. Ich bin selbst MTA im Labor, und ich kann euch sagen, es ist ein reiner Frauenbetrieb. Egal, in welchen Krankenhaus ich schon was. Männer? Fehlanzeige, oder wenn 1 unter 30 Frauen!

4. Beschreibe mit 5 Adjektiven (Wie-Wörtern) dein aktuelles Buch.
Humorvoll, gefühlvoll, witzig, spannend, … mir fallen leider nur 4 Wörter ein.

Eure Shelly

Kommentare:

  1. Hallo,
    das Buch kenn ich leider noch nicht ;). Viel Spaß beim lesen, hoffe die Beziehungsprobleme haben sich wieder gelegt und am wichtigsten wünsch ich dir eine Gute Besserung!!!
    LG
    Viki

    AntwortenLöschen
  2. Oh, sowas ist leider nichts für mich ... aber ich wünsche dir trotzdem noch viel Spaß beim Lesen :)

    GLG Aleshanee

    AntwortenLöschen