Samstag, 23. November 2013

Neuzugänge vom 18.11. - 23.11.2013

Hallo ihr Lieben!

In letzter Woche haben mich sehr viele Bücher erreicht. Und dabei muss ich sagen, dass ich von diesen Büchern nur 1 gekauft habe! Die anderen sind entweder ausgeliehen, gewonnen, als Wanderbuch, Rezensionsexemplar oder zu einer Leserunde zu mir gekommen. Und nun frag ich euch: Hat jemand noch eine große Packung "Zeit" übrig, die er mir schenken könnte? Ich hoffe, dass ich auch alle Bücher in der gewissen Zeit auch schaffe. Aber da ich eh so ein positiv denkender Mensch bin, wird das schon klappen.

Ich stelle euch nun mal die Bücher vor. Dabei hab ich mir überlegt, als Überschrift immer anzugeben, ob es gekauft, ausgeliehen, usw. ist. Die Inhalte sind wie immer von der Buchrückseite entnommen.


Gekauft


"Filou - Ein Kater rettet die Liebe" von Sophie Winter
Beaulieu, Südfrankreich: Kater Filou staunt nicht schlecht, als er merkt, dass sein bester Freund Fidel verliebt ist: Der weiße Mops hat sich in eine schwarze Hundedame verguckt, Gefährtin einer Besucherin. Fidel bemüht sich mit allen Mitteln um die Aufmerksamkeit seiner Angebeteten, doch wenig später reist die schwarze Schöne ab. Fidel ist krank vor Liebeskummer und macht sich auf den Weg , um sie zu suchen. Filou zögert nicht lange und folgt der Fährte seines Freundes. Und damit beginnt ein neues großes Abenteuer...
[Gebundene Ausgabe mit 224 Seiten, Verlag Page & Turner]
(Bildquelle siehe hier)
 
 

Ausgeliehen


"Im Herzen die Rache" von Elizabeth Miles
Aller bösen Dinge sind drei.
Es ist Winter in Ascension, einer Kleinstadt in Maine. Die Seen sind zu Eis erstarrt, der makellose Schnee fällt in dicken Flocken vom Himmel. Aber der friedliche Schein trügt - denn in Ascension haben Fehler tödliche Folgen. Drei geheimnisvolle Mädchen sind in die Stadt gekommen, um darüber zu urteilen, wer für seine Taten büßen muss. Und die Wahl ist auf  Em und Chase gefallen.
[Gebundene Ausgabe mit 384 Seiten, Verlag Loewe]
(Bildquelle siehe hier)


"Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten" von Kerstin Gier
Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16-jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel in London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Dass man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert!
[Gebundene Ausgabe mit 352 Seiten, Verlag Arena]
(Bildquelle siehe hier)



Rezensionsexemplar


"Todesengel" von Andreas Eschbach
Was, wenn der Staat seine Bürger nicht mehr schützen kann? Muss es dann nicht jemand anderes tun?
Ein strahlend weißer Racheengel geht um in der Stadt, heißt es, der überall dort auftaucht, wo Unschuldige in Gefahr sind, und diejenigen, die ihnen Gewalt antun, brutal bestraft: Ist das wirklich nur die Schutzbehauptung eines alten Mannes, der Selbstjustiz geübt hat? Ein Journalist deckt auf: Es gibt diese Gestalt tatsächlich - er kann es beweisen. Und damit nimmt das Verhängnis seinen Lauf...
[Gebundene Ausgabe mit 544 Seiten, Verlag Lübbe]
(Bildquelle siehe hier)



Wanderbuch


"Mein Tag ist deine Nacht" von Melanie Rose
Was wäre, wenn sie plötzlich im Körper einer Fremden aufwachen würden? Vier entzückende Kinder hätten, eine luxuriöse Villa und ein liebenden Mann - aber nicht einmal Ihren Namen wüssten? Genau das passiert Jessica, in deren Singleleben doch gerade erst die Liebe wie ein Blitz einschlug. Und mehr noch: Sobald Jessica in dem einen Leben einschläft, wacht sie im anderen wieder auf! Diese Geschichte glaubt ihr natürlich niemand - bis auf einmal alles einen Sinn ergibt...
[Taschenbuch mit 400 Seiten, Verlag Knaur]
(Bildquelle siehe hier)


 

Leserunde


"Das Vermächtnis der Johanna" von Christine Weiske
Die junge Romina wird vom Schicksal auserwählt, den Kampf von Johanna von Orléans weiterzuführen. Auf ihrem Weg im Kampf gegen das Böse wächst sie zu einer starken und gebildeten Kämpferin heran. Sie findet treue Freunde und stößt auf gefährliche Feinde, die mit ihrer List und Heimtücke versuchen, alles zu unterjochen, was den Menschen lieb ist.
Doch selbst im Reich der Dämonen findet sie Unterstützer, um Dantalion, den Torwächter der Hölle, zu stürzen. Täuschung und Kampf sind ihre stetigen Begleiter bei dem Unterfangen, die Welt vom Übel und der Herrschsucht des Torwächters zu befreien. Doch selbst enge Freunde unterliegen der Macht der Schatten und große Verluste müssen hingenommen werden, um ihr Dorf von der Geißel und Tyrannei zu befreien.
Der Wille zu siegen ist auf beiden Seiten stärker denn je, doch kann es nur einer, um alles zu retten oder on die ewigen Schatten zu stürzen.
[Taschenbuch mit 208 Seiten, Verlag Brighton-Verlag]
(Bildquelle siehe hier)


Eure Shelly

Kommentare:

  1. Hi,
    das sind ja tolle Neuzugänge :)
    "Filou" ist auf meiner Wunschliste :)
    "Im Herzen die Rache" und "Rubinrot" haben mir gut gefallen, hab neulich auch die Verfilmung davon gesehen. Viel Spaß beim lesen und einen entspannten Sonntag,
    LG Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den tollen Kommentar.

      "Filou" war eigentlich mehr oder weniger ein Spontankauf. Auf der Buchmesse hat mich das Cover so angesprochen, und da ich (neben Kaninchen und Hasen) auch Katzen über alles liebe, dachte ich mir, ich probiere es mal aus. Und ich muss ehrlich gesagt gestehen, dass ich mich nicht so schlau gemacht habe. Hab nun gesehen, dass es von dem kleinen Kater ja noch mehr Bücher gibt. Wenn mir dieses Buch gefällt, werde ich bestimmt auch die anderen Bücher lesen.

      Und wegen Rubinrot. Ich hatte letztes Wochenende auch zusammen mit einer Freundin den Film angesehen. Eigentlich mag ich es ungern, erst den Film, dann das Buch zu lesen. Aber irgendwie konnten wir uns auf nichts anderes einigen. Aber ich muss sagen, dass mir der Film schon sehr gefallen hat und ich nun neugierig bin, wie es eigentlich so im Buch ist.

      Löschen